Die nächste Netzwerkstatt ist in Planung.


Gemeinsam wollen wir – Akteure aus Wissenschaft, Verwaltung, Politik, Ökonomie, Sozialer Arbeit, Beratung und Zivilgesellschaft – Erfahrungen und Sichtweisen austauschen und nach praxisorientierten Konzepten suchen, wie sich urbane Emotionalität verstehen und fruchtbar machen lässt. Um das zu ermöglichen, haben wir ein abwechslungsreiches Netzwerkstatt-Design entwickelt. Mit offenen und kreativen Formen des Arbeitens sowie der dafür notwendigen Muße, werden wir uns diesem komplexen Thema widmen